pause

drag

click

Daimler digitalONE

Daimler digitalONE

Kunde

Daimler AG

Der größte Umbruch seit der Erfindung des Automobils

In einer von Disruption geprägten Branche investiert Daimler massiv in seine digitale Zukunft. Im Fokus steht die Entwicklung des Konzerns vom Automobilhersteller hin zum Mobilitätsdienstleister und „digitalen Champion“. Damit entstehen neue strategische Prioritäten – insbesondere der Auf- und Ausbau digitaler Skills verbunden mit einem digitalen Mindset. Hinzu kommt die Fähigkeit, sowohl die Geschwindigkeit als auch den Wert der digitalen Lieferfähigkeit zu erhöhen. Daimler muss einen Weg finden, digitale Fertigkeiten auszubauen, Wissen zu teilen und unternehmensweit eine ‚digitale Kultur‘ zu etablieren. Zudem ist entscheidend, die externe Wahrnehmung des Unternehmens (weg vom Autobauer hin zum Mobilitätsanbieter) zu schärfen, um relevante Stakeholder – Öffentlichkeit, Presse, Multiplikatoren, Start-ups und Tech Talent – mitzunehmen.

preloader image Daimler_DigitalOne_LogoAni

Die Lösung

Gemeinsam mit Daimler entwickelten wir digitalONE, ein Phasen-basiertes Transformationsprogramm. Im Kern dieser digitalen Agenda steht die Transformation der IT vom internen Dienstleister hin zu einer hochkarätigen Tech Unit – innerhalb des Unternehmens und der Branche.

Phase 1: Das Fundament

Strategie, Vision und Mission
In Zusammenarbeit mit dem Top Management hat 19:13 die Vision und Mission des digitalen Zielbilds erarbeitet und in eine emotionale, inspirierende, visuell attraktive und wirksame Story übersetzt. Im weiteren Verlauf wurde das Narrativ in der Organisation verankert – durch neue Formate und Veranstaltungen.


Die Programm Identität.
19:13 hat für digitalONE ein attraktives und hochmodernes Design entwickelt, das gleichermaßen nach Innen ins Team sowie nach Außen wirkt und somit für eine differenzierte Positionierung sorgt.

Interne Kommunikation
Um das globale Team mit über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Unternehmen zu Botschaftern für die digitale und technische Kompetenz zu machen, wurden vielfältige interne Kommunikationskanäle, -Inhalte und -formate eingeführt:

  • Ein wöchentlicher digitalONE e-Newsletter (später überführt in ein Blog Format) berichtet über interne Entwicklungen, präsentiert Fallstudien und Erfolgsberichte und dient der Verbreitung des so wichtigen digitalen Wissens.
  • Interne Keynotes werden im Stil von Pitchpräsentation gehalten. 19:13 unterstützt mit einem Pitch- und Präsentationstraining sowie bei der Konzeption und Dramaturgie dieser neuen (für die IT eher untypischen) Präsentationsformate.

preloader image Logo_DigitalOne
preloader image D1_Screens

Phase 2: Das Momentum

Auszeichnung als Digitaler Champion
Um digitales Denken und Arbeiten zu etablieren, muss es honoriert werden. Genau deshalb hat 19:13 den Digital Champion Award entwickelt. Dieser wird vom Daimler Vorstand verliehen und ehrt alljährlich jene Teams, die die transformativsten digitalen Lösungen des Unternehmens entwickelt haben.

Botschafter-Programm
19:13 entwickelte ein internes Botschafter Programm, dessen Mitglieder als interne Brückenköpfe und Multiplikatoren fungieren. Ihre Aufgabe ist, den Kolleginnen und Kollegen bei Fragen zur Verfügung zu stehen, die Strategie-Inhalte zu verankern und Stimmungen aufzunehmen. Motivierende Ausstattung der Botschafter ist die sogenannte Ambassador Box, gefüllt mit relevantem Content und attraktiven Gadgets.

Digital University
Für das digitale Upskilling hat 19:13 in enger Zusammenarbeit mit dem digitalONE Team die Digital University ins Leben gerufen. Diese beinhaltet zum einen Vorträge externer Experten, zum anderen Webinare interner Mitarbeiter zu Technologie- und Methodenthemen.

preloader image D1_Stage
preloader image D1_University

Phase 3: Der Verstärker

Externe Kommunikation
Auch für die externe Kommunikation des Unternehmens hat digitalONE eine hohe Relevanz. Als offizielle Repräsentantin des Programms steht Sabine Scheunert, CDO bei Daimler, in deren Fokus. Sie repräsentiert die Digitalisierung von Daimler und Mercedes-Benz bei externen Veranstaltungen, in Interviews und in den sozialen Netzwerken. 19:13 verantwortet diese Bereiche komplett: angefangen vom Screening relevanter Tech-Events, über die Kontaktaufnahme zu den Veranstaltern und der Erstellung der Inhalte, bis hin zur Betreuung des gesamten LinkedIn Auftritts und Contents (mehr dazu hier).

digitalONE auf JIVE
Als erstes Team nutzt digitalONE das unternehmensweite soziale Intranet JIVE als internes Tool für Kommunikation und Wissensaustauch. JIVE fördert den übergreifenden Austausch und die Zusammenarbeit und schafft so eine noch stärkeren virtuelle Community. 19:13 entwickelt die strategischen Inhalte und Initiativen, um insbesondere den Community-Aspekt noch weiter voran zu treiben und zu verankern.

Das Ergebnis

Das nun schon seit 2016 laufende Programm läuft weiterhin mit großem Erfolg und wird von 19:13 stetig in neue kommunikative und inhaltliche Phasen überführt – angepasst an den Reifegrad der Organisation.

preloader image D1_Group

More Cases